Literaturtipps für ADHS und ADS

Literaturtipps für ADHS und ADS

Hyperaktivität, ADHS, Zappelphilipp, Trotzkopf, Träumer, ADS, alles dies sind möglicherweise Diagnosen, die du von Mitmenschen, Lehrern, Therapeuten oder Ärzten über dein Kind zu hören bekommst. Zuerst mal ist das ein Schock. Und dann heißt es, zu recherchieren und die richtigen Wege zu finden, um damit gut umzugehen. Denn Ziel soll sein, mit dieser Diagnose trotzdem glücklich zu leben. Dabei können Elternratgeber helfen. Deswegen gibt es hier ein paar Literaturtipps für ADHS und ADS. Und schau immer mal wieder vorbei. Vielleicht werden es mit der Zeit sogar noch mehr.

Ich habe mich darum bemüht, hier wirklich leicht und gut lesbare Bücher vorzustellen, die alltagstauglich sind. Doch ich möchte betonen, dass ich eventuell nicht alle Tipps und Meinungen der Autoren teile.

So nun zu den Literaturtipps für ADHS und ADS:

Erfolgreich lernen mit ADHS

Von den Autoren Stefanie Rietzler und Fabian Grolimund.

Diesen Ratgeber halte ich für wirklich super. Die Autoren sind sehr erfahren und Fabian hat selbst ADHS und schreibt somit aus eigener Erfahrung. Deshalb ist dieses Buch mein Top-Tipp!

Hier der Link zu buch7 – Erfolgreich lernen mit ADHS.

Wackelpeter & Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten. Mit Online-Material und App von Manfred Döpfner und Stephanie Schürmann.

Diesen Ratgeber halte ich ebenfalls für super, nicht nur für Eltern mit Kindern von ADHS, sondern auch für alle Eltern mit aufsässigen Kindern – also fast allen Eltern! Na ja, zumindest, wenn wir die Pubertät einbeziehen. Es ist eigentlich ein Begleitbuch zu einem sehr guten Therapie-Programm bei ADHS und Verhaltensproblemen, kann aber sicherlich auch einzeln gelesen werden. Also auch eine wirkliche Empfehlung.

Hier der Link zu buch7 – Wackelpeter & Trotzkopf.

Weitere Informationen und Beiträge zu ADHS, ADS und Hyperaktivität

Zu lesen allein reicht in keinem Fall. Deswegen schau mal hier. In dieser Kategorie findest du noch mehr Hinweise und Beiträge zum Thema ADHS.

Um die Tipps umzusetzen, ist es vielleicht manchmal sinnvoll, ein paar Stunden Elternberatung oder Familientherapie zu investieren. Dafür stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Was ich dir auch noch ans Herz lege, wenn du Elternratgeber suchst, ist das Ich schaff’s Programm von Ben Furman. Darüber habe ich einen extra Beitrag geschrieben.

Willst du noch mehr über mein Angebot erfahren?

Hier findest du einen Wegweiser durch alle Kategorien auf dieser Webseite.

Eine alphabetische Übersicht aller Schlagwörter / Tags findest du in der rechten Seitenleiste.

Für Leben und Lernen mit mehr Zufriedenheit und Freude

Mein persönliches Anliegen ist es, Menschen zu helfen, damit sie glücklich und zufrieden leben lernen. Und das, obwohl es viele Schwierigkeiten und Probleme gibt. Ich möchte dir zeigen, wie du es schaffen kannst, über dich hinauszuwachsen, deine Sichtweisen zu verändern und auch mit Legasthenie, LRS, ADHS, ADS, Hyperaktivität, Dyskalkulie, Rechenschwäche, Hochsensibilität, Autismus u.v.m. ein erfülltes Leben zu genießen. Hierzu findest du viele Anregungen in meinem Blog: Für Leben und Lernen mit mehr Zufriedenheit und Freude

  • Literaturtipps für ADHS und ADS: Pixaby by